Kontrast ändern

schrfitgroesse

SchriftgrößeA A A

Vorstand

Netzwerk Inklusion Region Freiburg e.V.

Der Vorstand ist das zentrale Abstimmungs- und Entscheidungsgremium. Bei den monatlichen Treffen des Vorstandes werden die grundlegenden Richtungsentscheidungen koordiniert. Dem Vorstand gehören Mitglieder aus allen relevanten Gesellschaftsfeldern an. Um sehr gGrundlegende Richtungsentscheidungen noch stabiler abbilden zu können, gibt es noch den erweiterten Vorstand.Dieser erweiterte Vorstand besteht aus dem Vorstand und aber zusätzlich aus gewählten und berufenen Mitgliedern. Der erweiterte Vorstand wird eher unregelmäßig einberufen. Insbesondere wenn kein Projekt am laufenläuft ist, wo wirbei dem das Netzwerk auf Förderung angewiesen sind. (wie z.B. schon mehrfach die  Projektförderung „Impulse Inklusion“ vom Sozialministerium Baden-Württemberg)

Vertretungsberechtigter Vorstand nach § 26 BGBVorstand nach §26 BGB

  • 1. Vorsitzende: Anke Glenz
  • stellvertretender Vorsitzender: Esther Grunemann
  • weitere Vorstände: Christine Cecala, Max Steiner
  • Schatzmeisterin: Michael Feller

 

Der erweiterte Vorstand besteht aus gewählten und berufenen Mitgliedern.Von der Mitgliederversammlung können interessierte Mitglieder sowie weitere Personen in den erweiterten Vorstand gewählt werden. Bei der Gründungsveranstaltung wrden Bernarda Deufel und Rolf Wiehe gewählt. Die berufenen Mitglieder des erweiterten Vorstands sind

  • (a) ein*e Sprecher*in der Arbeitsgruppen, der/die durch die Arbeitsgruppen selbst gewählt wurde
  • (b) die Beauftragten für Menschen mit Behinderungen der Landkreise Breisgau-Hochschwarzwald und Emmendingen
  • (c) der/die Beauftragte für Menschen mit Behinderungen der Stadt Freiburg
  • (d) die Vorsitzenden bzw. ein Mitglied der Beiräte für Menschen mit Behinderungen der Landkreise Breisgau-Hochschwarzwald, Emmendingen und der Stadt Freiburg
  • (e) der/die Mitarbeiter*in der Koordinationsstelle Inklusion der Stadt Freiburg,
  • (f) Vertreter*innen der Hochschulen aus der Region
  • (g) Vertreter*innen des Selbsthilfebüros Freiburg

 

Bei eventuell auftretenden Rückfragen erreichen Sie das Büro vorzugsweise per Mail
über die E-Mail-Adresse info@inklusives-netzwerk-freiburg.de oder aber auch über  das Kontaktformular.