Kontrast ändern

schrfitgroesse

SchriftgrößeA A A

Projektleiter _in für barrierefreies Planen und Bauen im öffentlichen Raum

Wir suchen Sie für das Garten- und Tiefbauamt als

Projektleiter _in für barrierefreies Planen und Bauen im öffentlichen Raum

Ihre Aufgaben
  • Die Stadt Freiburg hat es sich zum Ziel gesetzt, Barrierefreiheit im öffentlichen Raum im gesamten Stadtgebiet zu erreichen – dabei übernehmen Sie eine wichtige Rolle
  • Sie sind für die Koordinierung, Qualitätssicherung sowie fachliche Weiterentwicklung aller Aktivitäten des Garten- und Tiefbauamtes zur Verbesserung der Barrierefreiheit im öffentlichen Raum zuständig
  • In enger Abstimmung mit den Bauprojektleiter_innen verantworten Sie den Aspekt Barrierefreiheit bei großen und kleinen Verkehrsprojekten, wie beispielweise im neuen Stadtteil Dietenbach, beim Ausbau der B3 und der Stadtbahn in Littenweiler oder dem barrierefreien Umbau von Bushaltestellen
  • Sie sorgen für die Umsetzung und Anpassung der gesamtstädtischen Standards für barrierefreie öffentliche Räume und erarbeiten Sonderlösungen, wenn diese Standards nicht vollumfänglich angewandt werden können (z.B. auf dem Münsterplatz in der historischen Altstadt)
  • Sie bilden die Schnittstelle zu Interessensgruppen von Menschen mit Behinderung und sind Ansprechperson für interne wie externe Fragen zum Thema Barrierefreiheit im öffentlichen Raum
Das bringen Sie mit
  • Sie haben ein abgeschlossenes Studium:
    • als Dipl.-Ing. (TU) bzw. Master in den Fachrichtungen Bau, Verkehr, Freiraum oder
    • als Dipl.-Ing. (FH) bzw. Bachelor in den o.g. Fachrichtungen und relevante Berufserfahrung oder
    • als Architekt_in und relevante Berufserfahrung oder
    • in den Fachrichtungen Stadtplanung, Regionalplanung, Raumplanung oder Geographie und relevante Berufserfahrung
  • Idealerweise haben Sie Kenntnisse in der Verkehrsanlagen- und Verkehrsplanung sowie im Projektmanagement
  • Sie bringen eine strukturierte Arbeitsweise mit und treten dank Ihrer Kommunikationsstärke in Verhandlungen und Konfliktsituationen sicher und überzeugend auf
Wir bieten
  • Eine unbefristete Stelle in Teilzeit (50%) mit Bezahlung bis EG 13 TVöD je nach Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen
  • Die Möglichkeit, eine verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit mit Ihrer Work-Life-Balance in Einklang zu bringen
  • Ein attraktives Anstellungspaket (z.B. flexible Arbeitszeiten, hoher Zuschuss zur Regiokarte, betriebliche Altersvorsorge)

Weitere Informationen erhalten Sie bei Herrn Heigold, 0761/201-4730.

Bewerben Sie sich online bis 16.05.2021 auf diese Stelle
(Kennziffer E5661).