Kontrast ändern

schrfitgroesse

SchriftgrößeA A A

Fachtag: Die neue Eingliederungshilfe – Selbstbestimmtes Leben für alle Menschen mit Behinderung?

19 Sep 2020

Auswirkungen und Nebenwirkungen des BTHG für Menschen mit schweren und mehrfachen Behinderungen

Am 1.1.2020 ist mit der dritten Reformstufe des Bundesteilhabegesetzes (BTHG) die neue Eingliederungshilfe in Kraft getreten. Mit ihr sollen die gesellschaftliche Entwicklung und die moderne Behindertengesetzgebung auch die Menschen erreichen, die für die Verwirklichung von Teilhabe und Selbstbestimmung auf institutionalisierte Unterstützung angewiesen sind. Den Maßstab dafür setzt die UN-Behindertenrechtskonvention.

Der Bundesverband für körper- und mehrfachbehinderte Menschen (bvkm) sieht sich in der besonderen Verantwortung für Menschen mit schweren und mehrfachen Behinderungen. Der Fachtag des bvkm richtet deshalb bewusst den Fokus auf diesen Personenkreis. 

Der bvkm lädt alle Interessierten zu seinem Fachtag am 19. September 2020 ein. Thema: Die neue Eingliederungshilfe – Selbstbestimmtes Leben für alle Menschen mit Behinderung? Auswirkungen und Nebenwirkungen des BTHG für Menschen mit schweren und mehrfachen Behinderungen. Prof. Dr. Arne von Boetticher (Fachhochschule Potsdam) wird in einem Vortrag auf Möglichkeiten und Grenzen der Selbstbestimmung in der neuen Eingliederungshilfe eingehen. Zu Gast ist außerdem Jürgen Dusel, Beauftragter der Bundesregierung für die Belange von Menschen mit Behinderungen.

Im Sofagespräch mit Diskussion geht es um das Thema „Vom Bedarf zur Leistung: Mehr Selbstbestimmung und Teilhabe durch die Ermittlung des individuellen Unterstützungsbedarfs im Gesamtplanverfahren“ .

Im Anschluss daran gibt es interessante Impulsvorträge

  • Impuls 1: Experten in eigenen Angelegenheiten – Empowerment von Menschen mit Behinderung für mehr Selbstbestimmung  // Leitung: Kerrin Stumpf, Mitglied des Vorstands im bvkm
  • Impuls 2: Selbstbestimmte Lebensführung im eigenen Wohnraum – für besondere Wohnformen eine besondere Herausforderung! // Leitung: Rüdiger Clemens, Mitglied des Vorstands im bvkm
  • Impuls 3: Gesamtplanverfahren – selbstbestimmte Lebensführung bei der individuellen Bedarfsermittlung wirksam einfordern // Leitung: Holger Jeppel und Nils Rahmlow, Mitglieder des Vorstands im bvkm
  • Impuls 4: Selbstbestimmte Teilhabe am Arbeitsleben – ein Exklusivrecht für „werkstattfähige“ Menschen mit Behinderung? // Leitung: Reinhold Scharpf, stellvertretender Vorsitzender des Vorstands im bvkm

Wichtig: Die Veranstaltung ist als Hybridveranstaltung konzipiert. Es besteht die Möglichkeit zur persönlichen oder zur digitalen Teilnahme. Weitere Informationen zum Programm und zur Anmeldung finden Sie im Flyer.