Kontrast ändern

schrfitgroesse

SchriftgrößeA A A

Einladung zum AMICA-Café: "Wir haben nicht tatenlos zugeschaut"

30 Sep 2021

Liebe Freund*innen,

hiermit möchten wir Sie/Euch herzlich zu unserem nächsten AMICA-Café einladen:

"Wir haben nicht tatenlos zugeschaut"
Von den ersten Hilfstransporten zur Frauenrechtsorganisation
am Donnerstag, 30. September, 18 Uhr
Erzählcafé
Referent*innen: Doris Läer und Erik Roth
Moderation: Nele Bost und Susan Steiner
Veranstalterinnen: AMICA e.V.
Ort: Cafébereich, Fabrik Freiburg, Hinterhaus
Anmeldung an office@amica-ev.org
Eintritt frei
Es gelten die 3 Gs - geimpft, genesen, getestet. Um sicher zu gehen, dass wir die geltenden Hygiene- und Abstandsregelungen einhalten können, bitten wir um eine frühzeitige Anmeldung. Vielen Dank!

Für das zweite öffentliche AMICA-Café laden unsere Ehrenamtlichen zu einem “AMICA-Rückblick” ein. Die langjährigen Mitglieder Erik Roth und Doris Läer werden von den Anfangszeiten erzählen: die große Betroffenheit in der deutschen Friedensbewegung angesichts des Bosnienkriegs, die ersten Hilfsaktionen, die Reisen aus Freiburg in das Kriegsgebiet, die internationale Freundschaft und die ersten Schritte einer Hilfsorganisation, die innerhalb von wenigen Jahren zu einer professionellen Frauenrechtsorganisation angewachsen ist.

Mehr zu unserer Geschichte erfahren Sie unter: Woher wir kommen.

Wir freuen uns auf Ihre/Eure Teilnahme!

--
Gaëlle Dietrich
Öffentlichkeitsarbeit & Fundraising
AMICA e.V.
Habsburgerstraße 9
79104 Freiburg im Breisgau
GERMANY
+49 (0) 761 – 55 69 251
www.amica-ev.org

Wir stärken Frauen und Mädchen in Kriegs- und Krisengebieten.
We support women and girls in crisis regions.