Kontrast ändern

schrfitgroesse

SchriftgrößeA A A

Bericht: Veranstaltung "Inklusive Gemeinwesen Planen", 12.12.2014

Über 40 Menschen mit und ohne Behinderungen kamen am 12.12.2014 zu der Veranstaltung „Inklusive Gemeinwesen Planen“ in den barrierefreien Tagungsraum des Green City Hotel Freiburg. Das Ziel bestand darin, die Stadt Freiburg bei der aktuellen Entwicklung der Gesamtstrategie Inklusion zu unterstützen. Nach dem Vortrag von Professor Dr. Rohrmann von der Universität Siegen, diskutierten die Teilnehmer mit Vertreterinnen des Gemeinderates und dem Freiburger Sozialbürgermeister Ullrich von Kirchbach, wo Hürden für Menschen mit Behinderungen bestehen, und wie man die Situation verbessern kann. Als Ergebnis der Diskussion wurden u.a. diese drei zentralen Forderungen formuliert:

  • Zur Beteiligung an Entscheidungen sind barrierefreie Veranstaltungen nötig
  • Sensibilisierung für Inklusion soll im Kindesalter beginnen und intensiver verfolgt werden
  • Eine barrierefreie Infrastruktur (Verkehr, Wohnen, Veranstaltungen, Informationstechnologie) wird benötigt