Kontrast ändern

schrfitgroesse

SchriftgrößeA A A

Befragung gestartet - Gesundheit für alle

 

Das Logo des NIRF, rechts daneben das Logo der Katholischen Hochschule Freiburg

Dieser Text ist in Leichter Sprache. Für Umgangssprache schauen Sie einfach etwas weiter nach unten unter den durchgezogenen Strich.

 

 

 

    Alle Menschen gehen manchmal zum Arzt.

    Jeder hat das Recht dort hin-zu-gehen.

 

 

Wir sind Studenten und ein Lehrer der Katholischen Hochschule.

Die Behindertenbeauftragten von Freiburg helfen uns.

Sie heißen Sarah Baumgart und Anke Glenz.

                         Auch das Netzwerk für Inklusion hilft uns.

 

Gemeinsam gehören wir zu einem großen Projekt.

Das Projekt heißt „Gesundheit für alle“.

Gemeinsam haben wir Ziele:

 Jeder Mensch soll zum Arzt gehen können.

 

Beim Arzt-Besuch soll sich jeder gut fühlen.

Wir haben einen Frage-Bogen erstellt.

Bei den Fragen geht es um Ihre Arzt-Besuche.

Sie kennen sich damit am besten aus.

 Bitte helfen Sie uns dabei.

 

Sie können die Fragebogen im Internet ausfüllen.

Dazu klicken Sie auf den Link:

https://eu.questionpro.com/t/AB3urmuZB3u5IY

 

Wollen Sie den Fragebogen auf Papier haben?

Dann melden Sie sich bei Frau Baumgart.

 Sie können anrufen oder eine Email schreiben.

     Ihre Telefon-Nummer ist:

     0761/201-3505

 

 

Ihre E-mail-Adresse ist:

sarah.baumgart@stadt.freiburg.de

 

 

                          Frau Baumgart schickt Ihnen den Fragebogen nach Hause.

                          Dann können Sie den Fragebogen mit Stift ausfüllen.

 

        Wir brauchen Ihre Antworten bis 25.09.2020 zurück.

        Schicken Sie Ihre Antworten an diese Adresse:

 

        Stadt Freiburg im Breisgau

        Amt für Soziales und Senioren

        Kommunale Behindertenbeauftragte

         Projekt: Gesundheit für alle

                               Fehrenbachallee 12

                              79106 Freiburg

 

Haben Sie noch Fragen?

Melden Sie sich gerne bei uns.

 

Sie können uns eine E-Mail schreiben.

Das ist die E-Mail-Adresse:  gesundheit@inklusives-netzwerk-freiburg.de

 


 

Liebe Menschen,

Wir alle müssen früher oder später mal zum Arzt. Sei es, weil wir krank sind, uns einen Knochen gebrochen haben oder weil wir einfach an unsere Zukunft denken und eine Vorsorgeuntersuchung machen wollen.

Leider ist es nicht für Alle immer so einfach. Viele Menschen begegnen Barrieren, wenn sie eigentlich „einfach nur“ zum Arzt gehen wollen.

Manche Ärzte haben Treppen und keine Aufzüge oder höhenverstellbare Liegebetten, so dass Menschen im Rollstuhl dort nicht behandelt werden können.

Manche Ärzte haben keine Erfahrung für Menschen mit Seh- oder Hörschwächen und schicken diese dann in „das Behandlungszimmer mit der roten Tür“.

Und manche Ärzte haben schlichtweg keine Zeit oder Interesse, sich Menschen zu widmen, deren Bedürfnisse eventuell etwas mehr Zeit in Anspruch nehmen.

Wir finden, das gehört geändert!

Eine Gruppe aus Studierenden und einem Mitarbeiter der Katholischen Hochschule in Freiburg haben sich mit dem Netzwerk-Inklusion Region Freiburg e.V. und den Behindertenbeauftragten der Stadt Freiburg und des Landkreises Breisgau-Hochschwarzwald, Sarah Baumgart und Anke Glenz, unter dem Motto „Gesundheit für Alle!“ zusammengetan und wollen sich dem Problem der fehlenden Barrierefreiheit bei Arztbesuchen widmen.

Dazu haben wir eine Umfrage erstellt, mit der Sie direkt ihre eigenen Erfahrungen und Wünsche bei Ärztebesuchen äußern können.

Diese Umfrage wird dann unter anderem in der Freiburger Gesundheitskonferenz ausgearbeitet und gemeinsam werden wir es schaffen, jedem Menschen einen freieren und leichteren Zugang zu jedem Arzt zu ermöglichen.

Sie können diese Umfrage entweder in Umgangssprache oder Leichter Sprache und auf 2 verschiedene Arten durchführen.

 

Einmal ganz bequem online. Dafür klicken Sie einfach auf folgenden Link:

https://eu.questionpro.com/t/AB3urmuZB3u432

Für den Umfragebogen in Leichter Sprache klicken Sie hier:

https://eu.questionpro.com/t/AB3urmuZB3u5IY

 

Oder sie können den Fragebogen in gedruckter Form ausfüllen und bis zum 25.09.2020 zurücksenden.

Drucken Sie ihn dafür aus dem Anhang dieses Beitrags oder lassen Sie ihn sich zuschicken.

Wenden sie sich dafür an das Sekretariat der Kommunalen Behindertenbeauftragten Frau Baumgart unter folgende E-Mail oder Telefonnummer:

 

Telefon: 0761/201-3505

E-Mail: Behindertenbeauftragte@stadt.freiburg.de

Wenn Sie den Fragebogen ausgefüllt haben, schicken Sie ihn bitte an das Sekretariat von Frau Baumgart an folgende Adresse:

 

Stadt Freiburg im Breisgau

Amt für Soziales und Senioren

Kommunale Behindertenbeauftragte

Projekt: Gesundheit für alle

Fehrenbachallee 12

79106 Freiburg

 

Wir freuen uns über Ihre rege Teilnahme,

 

Mit lieben Grüßen,

Das Team vom Projekt "Gesundheit für Alle