Kontrast ändern

schrfitgroesse

SchriftgrößeA A A

Neue Beauftragte für Menschen mit Behinderung tritt Posten an.

Zum neuen Jahr hat die erste hauptamtliche Beauftragte für Menschen mit Behinderungen der Stadt Freiburg, Frau Sarah Baumgart, ihre Arbeit aufgenommen.

Nachdem der Freiburger Gemeinderat am 28. Juli 2015 beschlossen hatte, den Posten einer/eines hauptamtlichen Behindertenbeauftragten zu schaffen, setzte sich Frau Baumgart im Auswahlverfahren gegen 42 Mitbewerberinnen durch. Zudem betonte die gemeinderätliche Auswahlkommission ihre hohe fachliche, persönliche und soziale Kompetenz und schlug sie einstimmig als am besten geeignete Bewerberin vor. Daraufhin wählte der Gemeinderat am 18. November letzten Jahres Frau Baumgart ohne Gegenstimme zur ersten hauptamtlichen Beauftragten für Menschen mit Behinderungen der Stadt Freiburg – nach jahrelangem Einsatz ein toller Erfolg für die Inklusion in Freiburg!

In dieser Funktion ist Frau Baumgart Ansprechpartnerin für und Vertreterin von 26.600 Menschen mit Handicap in Freiburg, berät Politik, Verwaltung und den Gemeinderat bei relevanten Themen, sensibilisiert für die Belange der Menschen mit Behinderung und fungiert so als Bindeglied zwischen (betroffenen) BürgerInnen, Verwaltung und Politik. Zudem koordiniert sie als 1. Vorsitzende des Beirats für Menschen mit Behinderungen der Stadt dessen Arbeit.

Das Team des Netzwerk Inklusion Region Freiburg wünscht Frau Baumgart alles Gute und freut sich auf die Zusammenarbeit. Ebenso danken wir der (ehrenamtlichen) Vorgängerin Frau Baumgarts, Frau Esther Grunemann, herzlich für ihr Engagement in den vergangenen sieben Jahren. Frau Grunemann wird in der Sitzung des Behindertenbeirats am 11. Februar 2016 offiziell verabschiedet.

 

Auf der Homepage des Beirats für Menschen mit Behinderungen der Stadt Freiburg stellt sich Frau Baumgart vor:

Jahrelang hatten Menschen mit Behinderungen in Freiburg dafür gekämpft, jetzt endlich ist es Realität geworden: Seit dem 01.01.2016 hat die Stadt Freiburg eine hauptamtliche Beauftragte für Menschen mit Behinderungen. Mein Name ist Sarah Baumgart und ich habe in Freiburg Germanistik, Politik und Soziologie studiert. Zuletzt war ich Referentin für Öffentlichkeit bei einem bundesweiten Selbsthilfeverband und ehrenamtlich als stellvertretende Behindertenbeauftragte und im Beirat für Menschen mit Behinderungen der Stadt Freiburg tätig.

Ich freue mich auf die neue Herausforderung Freiburg für und mit Menschen mit Behinderung inklusiver zu machen. An dieser Stelle werden Sie bald noch mehr von mir lesen.

 

Kontakt:

Beauftragte für Menschen mit Behinderung der Stadt Freiburg

Holzmarkt 8

79098 Freiburg im Breisgau

E-Mail: sarah.baumgart@stadt.freiburg.de

Telefon: 0761 / 216-9027, Telefonische Sprechzeiten: Dienstag 14 bis 16 Uhr sowie Donnerstag 10 bis 12 Uhr

Telefax: 0761 / 216-9029

 

Durch Anklicken dieses Links gelangen Sie zum Artikel "Neue Behindertenbeauftragte - Belange von Behinderten sollen in der Öffentlichkeit präsenter werden" der Badischen Zeitung vom 21. Januar 2016, in dem Frau Baumgart über ihre Tätigkeit und die anstehenden Projekte berichtet.