Kontrast ändern

schrfitgroesse

SchriftgrößeA A A

Forum Leichte Sprache – Kommunikation für ALLE

Nun gibt es auch in Freiburg ein Forum für Leichte Sprache, das Texte in Einfache oder Leichte Sprache übersetzt. Jede/r von uns hat schon einmal verständnislos auf Briefe von Behörden, Ärzten, Gebrauchsanweisungen u.ä. gestarrt und eigentlich nichts verstanden. Deshalb sind einfache Formulierungen eigentlich eine Hilfe für alle Menschen

Zielgruppen der Leichten Sprache

Leichte oder Einfache Sprache richtet sich jedoch vor allem an Menschen mit Leseschwierigkeiten. Etwa 7,5 Millionen Menschen in Deutschland gelten als „funktionale Analphabeten“. Diese können zwar einzelne Wörter und Buchstaben lesen und schreiben, jedoch keine zusammenhängenden Texte.

Weitere 13 Millionen Menschen haben Probleme beim Lesen und Schreiben. Das sind insgesamt  21 Millionen Deutsche. Dazu gehören Menschen mit einer Leseschwäche mangels ausreichender Bildung, Legasthenie, Gehörlosigkeit von Geburt an, sozialer Beeinträchtigung oder Ältere, deren Lesefähigkeit abgenommen hat. Leichte oder Einfache Sprache wendet sich außerdem an Jugendliche, die selten lesen, Menschen mit Migrationshintergrund oder Nicht-Muttersprachler/innen.

Warum „Leichte Sprache“?

Speziell die Leichte Sprache besteht aus sehr kurzen Sätzen, ohne Passiv, Genitive, Konjunktive, Fremdwörter oder Abkürzungen. Lassen sich schwierige Wörter nicht vermeiden, werden sie erklärt. Dazu nutzt man einfache, aktive und anschauliche Wörter. Der Text enthält nur die wichtigsten Informationen. Wer Texte in Leichte Sprache übersetzt, muss Sie von einer Prüfgruppe auf ihre Verständlichkeit hin prüfen lassen. Hier kooperiert das Forum Leichte Sprache mit dem Ring der Körperbehinderten e.V.

Wer arbeitet im Forum?

Während es in vielen Orten der Bundesrepublik schon Übersetzungsbüros und Prüfgruppen für Leichte Sprache gibt, suchte man so etwas in Freiburg und der Regio bislang vergebens. Nun haben sich der gemeinnützige Verein Lebensraum für Alle mit der Katholischen Hochschule Freiburg, dem Ring der Körperbehinderten und ausgebildeten Übersetzerinnen zusammengetan und das „Forum  Leichte Sprache“ gegründet. Hier werden eingereichte Texte in Einfache oder Leichte Sprache übertragen, bebildert und von der Prüfgruppe auf Ihre Verständlichkeit hin überprüft. Erst wenn der Text von allen verstanden wurde, kann er veröffentlicht werden. Und sich mit dem obigen Siegel schmücken.

Weitere Informationen: Lebensraum für Alle e.V., Längenloh 11, 79108 Freiburg, Tel: 0761-56317, Mail: info@lebensraum-fuer-alle.org, www.lebensraum-fuer-alle.org