Kontrast ändern

schrfitgroesse

SchriftgrößeA A A

Bericht: Inklusives Spiel- und Kulturfest "vereint in Vielfalt", 3.12.15

VEREINT IN VIELFALT – ein inklusives Kinder- und Kulturfestival in Freiburg

Am 3. Dezember war es so weit: Das mit Spannung erwartete erste inklusive Kinder- und Kulturfestival startete um 16 Uhr im Freiburger Haus der Jugend. Der Andrang war groß, denn das Netzwerk Inklusion Region Freiburg hatte zusammen mit dem Projekt für Inklusive Freizeit Freiburg (PIFF) und dem Jugendbildungswerk dafür gesorgt, dass bis in den späten Abend hinein vereint in Vielfalt gefeiert werden konnte. Alle waren begeistert!

Barrierefrei feiern

Das Gebäude war barrierefrei umgestaltet worden, es gab induktive Höranlagen, Gebärdendolmetscherinnen und Assistenzen vor Ort, um kleine und große Besucher in allen Bereichen zu unterstützen. Vor allem waren die Programmpunkte so gestaltet, dass ALLE mitmachen konnten. Für das leibliche Wohl und kulinarische Vielfalt sorgte die interkulturelle Mädchengruppe des Jugendhilfswerks Freiburg.

Interaktiv inklusiv

Erste Attraktion war das bunte Mitmachprogramm „Interaktiv Inklusiv“ mit einem inklusiven Spieleparcours: Kinder mit und ohne Handicap lösten gemeinsam knifflige Aufgaben, halfen sich gegenseitig und hatten viel Spaß miteinander. Im interaktiven Workshop des Musiktherapeuten Joe Killi mit dem Zirkus Harlekin konnten Kinder mit Handicaps ihr artistisches und musikalisches Können unter Beweis stellen. Ein Riesenapplaus war ihnen sicher.

Winterfeuer und Markt der Möglichkeiten

Nach Einbruch der Dunkelheit lockte der Weihnachtsmarkt Kleine wie Große nach draußen. Dort hatte das Freiburger Spielmobil ein Winterfeuer entzündet, über dem Stockbrot gegrillt wurde. Überall duftete es nach Lebkuchen und Kinderpunsch. Das Highlight war die Freiburger Feuerwehr, die in voller Montur mit großem Löschzug anrückte, um über das Grillfeuer zu wachen. Das Feuerwehrauto war ein magischer Anziehungspunkt – nicht nur für die Kleinen.

Eindrucksvoll wurde beim „Markt der Möglichkeiten“ die inklusive Vielfalt der Region präsentiert: Akteure aus den verschiedensten Lebensbereichen informierten mit Ständen und Praxisbeispielen über inklusive Aktivitäten und Partizipationsmöglichkeiten. Zudem boten zahlreiche Parcours, u.a. Rolli-, Blinden-, Sinnesparcours und ein Rolli-Basketball-Court vielen Gästen die Gelegenheit, einmal die Perspektive zu wechseln.

Exotische Klänge, Rockmusik und Kabarett inklusive

In exotische Klangwelten entführte am Abend die Multikulti-Combo „Meeting Waters“. Und dann „rockte“ die inklusive Band „Moonwalkers“ das Haus der Jugend - im wahrsten Sinne des Wortes!

Nach einem Grußwort des Freiburger Sozialbürgermeisters Ulrich von Kirchbach kam das große Finale: Martin Fromme, Deutschlands einziger asymmetrischer Kabarettist, bekannt aus verschiedenen Fernsehserien, näherte sich dem Thema Inklusion mit schwarzem Humor: „Lieber Arm ab als arm dran“ - so der Titel seines Programms. Und getreu seinem Motto „Lasst uns miteinander übereinander lachen!“ blieb dabei kein Auge trocken.

Fazit: Ein voller Erfolg! Das Festival hat mit seinem abwechslungsreichen Programm den Inklusionsgedanken einen großen Schritt vorangebracht. Das Netzwerk Inklusion Region Freiburg bedankt sich herzlich bei allen, die daran mitgewirkt haben: Auf ein Neues im nächsten Jahr.

 

Das große öffentliche Interesse an dem Fest zeigt sich auch an der umfangreichen Berichterstattung in den lokalen Medien:

Zeitung am Samstag (21.11.2014, Seiten 1 und 3) - Interview mit Martin Fromme

Wiehre Magazin (11/2015, Seiten 24 und 25) -  Artikel "Inklusive Vielfalt ohne Tabus"

Badische Zeitung (2.12.2015) - Interview mit Martin Fromme

Badische Zeitung (4.12.2015) - Kurz- bzw. Fotobericht

Parität inform (Ausgabe 2015/2016, Seite 41) - Artikel "VEREINT IN VIELFALT – ein inklusives Kinder- und Kulturfestival in Freiburg"

Die Bildergalerie zum inklusiven Spiel- und Kulturfest "Vereint in Vielfalt"
Hinweis auf den barrierefreien Eingang auf dem Weg zum HDJ
Frau Federer spricht das Grußwort im großen Saal 1
Frau Federer spricht das Grußwort im großen Saal 2
Frau Federer spricht das Grußwort im großen Saal 3
Eine Panoramaufnahme des Großen Saals während des Grußworts
Der Zirkus Harlekin zeigt eine Aufführung auf Einrädern 1
Der Zirkus Harlekin zeigt eine Aufführung auf Einrädern 2
Der Zirkus Harlekin zeigt eine Aufführung auf Einrädern mit Hüpfseil.
Der Zirkus Harlekin jongliert.
Der Zirkus Harlekin zeigt eine Aufführung am Trapez 1
Der Zirkus Harlekin zeigt eine Aufführung am Trapez 2
Der Zirkus Harlekin zeigt eine Aufführung am Trapez 3
Der Zirkus Harlekin zeigt eine Aufführung am Trapez 4
Der Zirkus Harlekin zeigt eine Aufführung am Trapez 5
Der Kinderjahrmarkt des Spielmobils 1
Der Kinderjahrmarkt des Spielmobils 2
Der Kinderjahrmarkt des Spielmobils 3
Der Kinderschminksalon des Spielmobils 1
Das Glücksrad auf dem Kinderjahrmarkt
Die Hinweisschilder für Assistenzen und Rolli-WC
Die Kinderattraktionen im großen Saal
Ein Blick von der Bühne auf den beliebeten Kinderjahrmarkt 1
Ein Blick von der Bühne auf den beliebeten Kinderjahrmarkt 2
Ein Blick von der Bühne auf den Rolliparcours des RdK
Eine Panoramaaufnahme des Kinderjahrmarkts des Spielmobils
Herr Fischer führt über den Blindenparcours des BSVSB
Herr Fischer vom BSVSB führt ein Mädchen über den Blindenparcours
Die Kinderattraktionen im großen Saal
Kinder in der Spielarena am Tischkicker
Kinder malen gemeinsam
Kinder meistern die Hindernisse des Rolliparcours
Kinder meistern die Hindernisse des Rolliparcours 2
Kinder sind am Malstand kreativ
Links der Bilnden-, rechts der Rolliparcours
Der Rolliparcours des RdK mit Basketballkorb
Das leckere Catering der Mädelsgruppe des JHW
Der Wintermarkt mit Stockbrotgrillen und Kinderpunsch
Der Wintermarkt mit Feuer und Punsch
Der Löschzug der Feuerwehr 1
Die Kleinen grillen Stockbrot
Kinderpunsch und Lebkuchen auf dem Wintermarkt
Der Löschzug der Feuerwehr 2
Das Winterfeuer
Der Löschzug der Feuerwehr 3
Die Tanzgruppe des HDJ tritt auf 1
Die Tanzgruppe des HDJ tritt auf 2
Die Tanzgruppe des HDJ tritt auf 3
Das belebte Foyer
Der Stand der Lebenshilfe
Interessante Gespräche auf dem Markt der Möglichkeiten
Interessierte informieren sich an den Ständen
Interessierte informieren sich auf dem Markt der Möglichkeiten 2
Interessierte lassen sich Gebärden erklären beim Stand des HDH 1
Interessierte lassen sich Gebärden erklären beim Stand des HDH 2
Interessierte lassen sich Gebärden erklären beim Stand des HDH 3
Musiktherapeut Joe Killi während des inklusiven Musikworkshops 1
Musiktherapeut Joe Killi während des inklusiven Musikworkshops 2
Musiktherapeut Joe Killi während des inklusiven Musikworkshops 3
Musiktherapeut Joe Killi während des inklusiven Musikworkshops 4
Meeting Waters entführen in exotische Klangwelten.
Meeting Waters live on Stage ....
Meeting Waters auf der Bühne ....
Die Moonwalkers live on Stage ...
Die Moonwalkers live on Stage ... 2
Martin Fromme auf der Bühne
Martin Fromme auf der Bühne 2
Martin Fromme auf der Bühne 3
Martin Fromme auf der Bühne 4
Martin Fromme liest aus seinem Buch ...
Martin Fromme liest aus seinem Buch ... 2
Martin Fromme liest aus seinem Buch ... 4
Das Publikum lacht mit und über Martin Fromme