Kontrast ändern

schrfitgroesse

SchriftgrößeA A A

Barrierefreiheit bei Dietenbach-Entscheid: Stadt beschafft Stimmzettelschablonen für Sehbehinderte

 

Die Stadt Freiburg hat mit dem Blinden- und Sehbehindertenverein Südbaden gemeinsam vereinbart, für den Bürgerentscheid zum Wohngebiet Dietenbach, der am Sonntag, 24. Februar, stattfindet, Stimmzettelschablonen für Sehbehinderte zu beschaffen. Die Schablonen werden vom Amt für Soziales und Senioren (ASS) an den vom Versorgungsamt als „blind“ eingestuften Personenkreis per Post versandt. Zusätzlicher Bedarf kann direkt im ASS (Tel. 201-3626 oder -3693) angefordert werden.
 

Die Europa-Wahl am 26. Mai wird komplett barrierefrei sein. Für die Freiburger Kommunalwahl am gleichen Tag ist dies wegen der vielen Wahlvorschläge und Kandidaten nicht möglich. Hier ist geplant, den Inhalt der Stimmzettel als Audio-CD anzubieten.

 

Ansprechpartner im Presse- und Öffentlichkeitsreferat:
Toni Klein, Telefon: 0761/201-1330
E-Mail: toni.klein@stadt.freiburg.de

 

Quelle: Pressemitteilung der Stadt Freiburg vom 21.1.2019