Kontrast ändern

schrfitgroesse

SchriftgrößeA A A

Barrierefreie Führungen - Ausstellung Nationalsozialismus in Freiburg

Die tragischen Schicksale, der mutige Widerstand oder das grausame Verhalten der Menschen, die in der Zeit des Nationalsozialismus gelebt haben, beschäftigen bis heute die Öffentlichkeit. Erstmals widmet sich das Augustinermuseum in Zusammenarbeit mit dem Stadtarchiv in einer großen Sonderausstellung diesem Thema.

Die Ausstellung beleuchtet, warum sich viele Freiburgerinnen und Freiburger für das nationalsozialistische Regime begeisterten und es akzeptierten. Viele Exponate veranschaulichen aber auch das Schicksal der Menschen, die aus politischen oder vermeintlich rassisch-biologischen Gründen ausgegrenzt und verfolgt wurden. Alle Ereignisse, Symbole, Orte und Personen haben einen konkreten Bezug zu Freiburg. So wird auch die Rolle der Universität, Freiburgs Status als Grenzstadt und die starke Position der katholischen Kirche beleuchtet.

Für weitere Informationen: Internetseiten der städtischen Museen Freiburg

 

 

 

Ausstellungsrundgang mit Gebärdendolmetscherin Bea Blumrich

Kosten: 2 Euro + Eintritt

Termine:

Samstag, 25.3.2017, 10:30 Uhr

Samstag, 3.6.2017, 10:30 Uhr

Samstag, 7.10.2017, 10:30 Uhr

Ausstellungsrundgang für Menschen mit und ohne Sehbehinderung und Blinde

Kosten: 2 Euro + Eintritt

Termine:

Samstag, 6.5.2017, 10:30 Uhr

Samstag, 30.9., 10:30 Uhr