Kontrast ändern

schrfitgroesse

SchriftgrößeA A A

Übergabe der badenova-Weihnachtsspende

Seit mittlerweile 15 Jahren verzichtet der Energiedienstleister badenova in der Vorweihnachtszeit auf Weihnachtsgeschenke für seine Kunden. Stattdessen stellt badenova das eingesparte Geld karitativen und ehrenamtlichen Einrichtungen zur Verfügung. Insgesamt handelt es sich um eine Summe von 17.000 Euro.

Dieses Jahr wurde auch das Netzwerk Inklusion Region Freiburg mit einer großzügigen Spende bedacht, die zum Ausbau des Online-Angebots genutzt wird. Durch dieses Engagement hilft badenova, die Inklusion in der Region Freiburg weiter voranzubringen und erleichtert so vielen Menschen die gleichberechtigte Teilhabe am gesellschaftlichen Leben.

Anke Dallmann nahm als Sprecherin des Netzwerks die Spende in der Firmenzentrale in Freiburg entgegen und bedankte sich im Namen des NIRF herzlich bei badenova für das großzügige Engagement.

Anbei finden Sie einige Impressionen der Spendenübergabe.

HIER finden Sie einen Bericht von regiotrends.de zur Übergabe.

Übergabe der badenova-Weihnachtsspende
Martina Bastian von badenova und die glücklichen Spendenempfänger.
Stehend: Martina Bastian und Marco Gutjahr (Badenova Unternehmenskommunikation), Dr. Martin Kalchthaler (stellvertr. Vorsitzender Förderverein Runder Tisch für Mitmenschlichkeit e.V. Breisach), Horst Zahner (Vorstand Förderverein Essenstreff e.V. Dreikönigshaus Freiburg) und Ernst Schneider (1. Vorsitzender Förderverein Seniorenpflegeheim Breisach e.V.). Sitzend: Anke Dallmann (Sprecherin Netzwerk Inklusion Region Freiburg).